Mitglied bei der Feuerwehr werden?

Sie haben uns bei der Arbeit gesehen und gedacht: Da möchte ich mitmachen!? Vielleicht wollen Sie sich auch einfach so bei der Freiwilligen Feuerwehr engagieren? Sie sind möglicherweise auch in unsere Gemeinde gezogen und waren zuvor bereits in einer Feuerwehr tätig? Eines ist sicher: Wir suchen immer Verstärkung! Eine freiwillige Feuerwehr ist, wie der Name sagt, eine freiwillige, also ehrenamtliche Einrichtung. Wir können selten alle zu einem Alarm erscheinen. Je mehr wir sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir in ausreichender Frau- und Mannstärke vor Ort sind, um Ihnen zu helfen - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. 

 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, dann besuchen Sie uns doch einfach bei einer unserer Abteilungsproben. Diese finden 14-tägig am Freitag (gerade Kalenderwochen) ab 18:45 Uhr in unserem Gerätehaus statt.

Wer sich für den Dienst in der Feuerwehr interessiert, der sollte folgende Anforderungen erfüllen. Sie sollten:

  • mindestens 17 Jahre alt sein (wenn Sie jünger sind, dann können Sie sich bei unserer Jugendfeuerwehr engagieren).
  • über eine gute körperliche und geistige Konstitution verfügen. Nähreres, wie der Einsatz als Atemschutzgeräteträger, wird in der arbeitsmedizinischen G26-Untersuchung festgestellt.
  • sich zu einer längeren Dienstzeit bereit erklären und
  • dürfen nicht gegen bestimmte Straftatbestände des Strafgesetzbuches (z.B. Brandstiftung, Sexualdelikte etc.) verstoßen haben.

 

Verfahrensablauf:

Um in die Freiwillige Feuerwehr aufgenommen zu werden, nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Gemeindefeuerwehr auf. Wenn Sie in die Feuerwehr aufgenommen werden, erhalten Sie eine Grundausbildung. Danach sollten Sie an den regelmäßigen Ausbildungsveranstaltungen teilnehmen. Je nach Eignung und persönlichen Wünschen können Sie auch zusätzliche Lehrgänge besuchen. Hinweis: Die Aufnahme erfolgt für die ersten 12 Monate auf Probe.

 

Rechtsgrundlage:

Die Rechtsgrundlagen für die oben genannten Voraussetzungen bilden folgende Paragraphen des Feuerwehrgesetzes (FwG)

 

Sie möchten einen Notfall melden? Dann beachten Sie unbedingt die 5 W-Fragen! 

Hilfe! Es brennt!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Baden-Baden, Abteilung Lichtental 2019